News & Termine

7. Rochlitzer Kugelstoß-Meetingkugel

Zum nun schon siebten Mal präsentierten am vergangenen Samstag die LG Mittweida und der VfA Rochlitzer Berg mit dem Rochlitzer Kugelstoßmeeting in der Sporthalle am Regenbogen ein Spitzensportliches Highlight und wieder waren die Besten Kugelstoßer aus ganz Deutschland die Fit waren in die kleine Mittelsächsische Stadt gekommen. Unter den Augen von David Storl und knapp 500 begeisterten Zuschauern zeigten sie durch die Stimmung angeheizt sehr gute Leistungen.

Bei den Männern bestritt Ralf Bartels vom SC Neubrandenburg seinen letzten Wettkampf in Rochlitz, da er nach der Saison 2013 mit dem aktiven Kugelstoßen aufhören wird. Das er aber noch nicht zum alten Eisen gehört zeigte er mit 19,94m die zum Sieg reichten, vor einem guten Marco Schmidt vom VfL Sindelfingen mit 19,56m. Dritter wurde der Österreicher Lucas Weißhaidinger mit guten 19,04m.

Bei den Frauen zeigte die Weltjahresbeste Christina Schwanitz vom LV 90 Erzgebirge das sie weiterhin sehr Konstant geworden ist und wieder einen Wettkampf mit einer Weite über 19m beendete. 19,20m reichten für den Sieg vor Josephine Terlecki vom SC Magdeburg. Die mit 17,45m zweite wurde. Mit neuer Persönlicher Bestleistung von 17,27m wurde Lena Urbaniak von der LG Filstal dritte. „Ich habe heute schön gestoßen, aber schön ist eben nicht immer das weiteste, aber dennoch hat es mir wieder hier in Rochlitz gefallen“, so Christina zu ihrem Wettkampf.

Zwischen diesen beiden Hauptwettkämpfen wurden die Kaderathleten der LG Mittweida von David Storl für ihre Leistungen im Jahr 2012 ausgezeichnet.

In den Jugendaltersklassen von der U16 bis zur U20 gab es wieder eine Fülle von Bestleistungen. Sehr spannend war der Wettbewerb der männlichen U18 , wo mit Patrick Müller (SC Neubrandenburg) der derzeit beste Jugendliche Kugelstoßer der Welt antrat, mit 21,44m hatte er in der Vorwoche David Storl seine U18 Bestleistung verbessert. Doch sein Vereinskamerad Henning Prüfer machte es Spannend denn im dritten Durchgang stieß er mit 20,74m eine neue Bestleistung setzte damit Patrick unter Druck, doch der gewann mit 20,92m diesen Wettbewerb. Dritter wurde hier Malte Dörner vom LV 90 Erzgebirge mit einer neuen Bestleistung von 18,63m. Mit knapp 53 Athleten gingen in diesem Jahr so viele Athleten wie nie zuvor an den Start und dies zeigte das ungebrochene Interesse der Sportler und Trainer an dieser Veranstaltung, die nach Angaben des Hauptorganisators Christian Sperling auch 2014 wieder stattfinden soll.

Ein großer Dank geht an alle ehrenamtliche Helfer und Sponsoren ohne die dieses Meeting nicht durchführbar wäre.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=54

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen