9. Rochlitzer-Sparkassen-Kugelstoßmeeting

meeting-9

Volles Haus auch ohne Schwanitz und Storl

Gänsehautatmosphäre und tolle sportliche Leistungen zum 9. Rochlitzer Sparkassen-Kugelstoßmeeting

Die Zuschauer in  der Sporthalle am Regenbogen  sorgten wiederum mit ihren rhythmischen Klatschen für Gänsehautatmosphäre und tolle Stimmung. Trotz der prominenten Ausfälle von David Storl und Christina Schwanitz (beide Knieoperation) kamen wieder gut 500 Fans zum größten Spitzensportevent des Landkreises Mittelsachsen. Die Athleten honorierten die Unterstützung mit guten sportlichen Leistungen. Christian Jagusch (SC Neubrandenburg) gewann den Wettbewerb der Männer mit 19,74 m, er übertraf damit die vom Deutschen Leichtathletik Verband geforderte Norm von 19,70 m für die Hallen Europameisterschaft Anfang März in Prag um 4 cm. Den 2.Platz erreichte Tobias Dahm(VfL Sindelfingen) mit 19,23m. Dennis Lewke (SC Neubrandenburg) steigerte seine Bestleistung auf 19.23m und wurde, weil seine zweitbeste Weite geringer war als die von Tobias, Dritter.

Zum Publikumsliebling avancierte allerdings ein Athlet aus der Schweiz. Gregori Ott wuchtete die 7,26 kg Kugel auf 18,64 m. Damit übertraf er erstmalig die in der Schweiz geforderte Norm von 18,50 m für die Hallen-EM.

Im Frauenwettkampf erzielten Josephine Terleki (SC DHfK Leipzig 17,58 m), Lena Urbaniak (LG Filstal 17,47 m), Shanice Craft (MTG Mannheim 16,95 m) und Denise Hinrichs(TV Wattenscheid 16,93m) jeweils persönliche Jahresbestleistungen. Alle 4 verfehlten aber die EM Norm von 17,70m und hoffen nun diese bei den Deutschen Meisterschaften am 21./22.02. in Karlsruhe zu übertreffen.

In der männlichen Jugend U20 lieferten sich Henning Prüfer (SC Potsdam) und Patrick Müller (SC Neubrandenburg) einen spannenden Fight. Am Ende konnte sich Patrick Müller mit der Weltklasseleistung von 20,72 m vor Henning behaupten, der 20,37 m stieß.

„Die Organisatoren vom VfA „Rochlitzer Berg“ können wieder auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. Alle 60 Helfer haben dazu beigetragen das das Event wieder ein tolles Erlebnis für Sportler und Zuschauer geworden ist.

Natürlich müssen auch die 45 Sponsoren erwähnt werden ohne die das Event nicht durchzuführen wäre. Im Besonderen möchte ich mich bei der Sparkasse Mittelsachsen, der travdo Hotels und Resorts GmbH, der HTB Rochlitz, der EnviaM und dem Waldhotel am Reiterhof in Seelitz bedanken die unsere Veranstaltung als Hauptsponsoren unterstützt haben. Die Stadtverwaltung und die Oberbürgermeisterin Frau Arndt waren ebenfalls sehr gute Partner bei der Realisierung und Durchführung.

Ich bin bereits durch viele sehr gute Gespräche mit den Unterstützern überzeugt, dass bei der Jubileumsveranstaltung im nächsten Jahr mein Traum von einem internationalen Teilnehmerfeld realisiert werden kann .“ so Christian Sperling Chef Organisator

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=1912

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen