Mitteldeutschen Meisterschaften

Zu den Mitteldeutschen Meisterschaften am vergangenen Samstag konnten leider nicht alle qualifizierten Athleten der LG Mittweida an den Start im Rudolf Harbig Stadion in Borna gehen, da einige schon im wohlverdienten Urlaub waren. Dennoch konnte die LG Mittweida 2 Medaillen erringen. Beide gingen an Anne Weigold (LV Mittweida 09) in der W15, die junge Athletin konnte sich nach ihrer 100m Bronzemedaille in 12,76s, noch den Titel über die 80m Hürden holen. Mit 11,76s lief sie nicht nur zum Titel sie stellte damit auch eine neue Persönliche Bestleistung auf. „Die Läufe waren OK, aber es geht noch mehr aber nach dem Anstrengenden Wochenende der Landesmeisterschaften bin ich mit der Zeit recht zufrieden, “ so Anne nach ihrem Sieglauf über die 80m Hürden. Nun geht es eine Woche ins Trainingslager und dann startet sie am 26. Juli noch bei den Deutschen Meisterschaften über die 100m Hürden.

Mit guten Leistungen konnten auch die anderen Starter aufwarten. So gelang Mick Bedewitz (VfA Rochlitzer Berg) ein guter 6. Platz im Kugelstoßen der M14 mit 11,76m. Eine neue Persönliche Bestleistung stellte Dominic Tunger (VfA Rochlitzer Berg) über die 100m in der M14 auf. Dennoch reichten die 12,49s nicht für den Einzug in das Finale der Besten acht. „Die Leistungen waren so kurz vor den Ferien nochmal richtig gut und wir freuen uns auf die Höhepunkte bei den Deutschen Meisterschaften und auf eine gute Herbstsaison,“ so der Trainer der LG Mittweida Michael Sperling

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=1378

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen