Rochlitzer Frühjahrsberglauf 2019

Knapp 120  Läuferinnen und Läufern meldeten sich bei frühsommerlichen Temperaturen mit Sonnenschein zum Rochlitzer Frühjahrsberglauf.  Stürme haben Tage zuvor den Rochlitzer Bergwald nicht verschont. Bäume versperrten dadurch auch einige Waldwege. Trotzdem konnte die lange traditionelle Strecke durch den  Bergwald über den Rochlitzer Berg ohne Einschränkung gelaufen werden. Nur die kleine Runde wurde im Streckenverlauf auf 2,5 km gekürzt. Teilweise mussten einzelne liegende Baumstämme  überklettert werden. Alle Sportler passierten kurz vor dem Ziel das Rochlitzer Schloss.
Am Schnellsten lief die 2,5 km – Strecke Max Hammer (U16m), der langsam zu Seriensieger avanciert, vom Verein Medizin Wechselburg in einer Zeit von 07:45 min. Beste Läuferin, Luisa Kempe (U12w) vom LV Mittweida benötigte 09:34 min für die Strecke. Sieger über 10,5 km wurde Norman Bayer  aus Geithain in 46:46 min. Die Streckensiegerin Vivien Never von der SG Adelsberg benötigte 52:05 min. Alle Läufer erhielten zur Siegerehrung eine Urkunde, die Kinder dazu kleine Preise. Hervorzuheben ist auch die Beteiligung von den Teilnehmern der DRK Werkstätten Geithain.

Ergebnisse-Lauf2019

Sieger 10km Lauf Sieger 2,5km Lauf Start

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=3361

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen