Mrz 25

Rochlitzer Frühjahrsberglauf 2018

70 Läuferinnen und Läufern stellten sich pünktlich 9:30 Uhr an die Startlinie zum Rochlitzer Frühjahrsberglauf. Das Wetter hatte es mit den Sportlern, die sich in der Natur bewegen, gut gemeint. Nach der langen Frostperiode schien an dem Vormittag endlich die Sonne. Trotzdem waren die Wege im Rochlitzer Bergwald teilweise noch schlammig, bedingt durch die Aufräumarbeiten von Sturmschäden. Einige Teilnehmer hat dies sicher auch vorm Start abgehalten.
Die traditionellen Strecken von 3,5 bzw. 10,5 km wurden unter die Laufschuhe genommen, wobei die lange Distanz über den Rochlitzer Berg führte. Beide verlaufen auch kurz vor dem Ziel durch das Rochlitzer Schloss.
Am Schnellsten lief die 3,5 km – Strecke zum wiederholten Mal Max Hammer (U14m) vom Verein Medizin Wechselburg in einer Zeit von 15:33 min. Beste Läuferin, Tessa Eidam (U16w) ebenfalls aus Wechselburg benötigte 18:15min für die Strecke.Sieger über 10,5 km wurde Fabio Müller aus Geithain in 45:18 min. Die Streckensiegerin Josephin Kunze benötigte 51:24 min. Alle Läufer erhielten zur Siegerehrung eine Urkunde vom Ehrenmitglied des VfA, Rainer Speer, die Kinder dazu kleine Preise. Hervorzuheben ist auch die Beteiligung von den Teilnehmern der DRK Werkstätten Geithain.  >>Ergebnisse-Frühjahrsberglauf-18<<

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=2963