SG-Döhlen – VfA

Makellose Döhlener zerschmettern den VfA

Leider hat eine respektable Saisonleistung nicht zum Sieg gereicht. Was soll man sagen: Die Rochlitzer haben sich bestmöglichst verkauft, ein gutes Spiel in der Kleinfeldliga gemacht, die Döhlener teilweise clever ausgekontert und Torchancen ohne Ende versiebt.

Aber alles von vorne: Tabellenerster Döhlen lud bei angenehmen Temperaturen zum Sonntagmorgen die Trainingspartner vom VfA ein. Pünktlich 10 Uhr konnte der Referee die Partie unter der Beobachtung von rund 60 Zuschauern anpfeifen. Gleich zu Beginn des Spiels zeigten die Gastgeber erst einmal ihre individuelle Stärke. Völlig überfordert wirkte das Team aus Rochlitz in den ersten Minuten der Partie. So stand es nach wenigen Minuten bereits 2:0 für die SGD. Doch auf Seiten der Muldestädter gab man sich nicht geschlagen, im Gegenteil. Plötzlich drehte man auf, konnte direkt den Anschluss durch Tino Kaleske herstellen und musste schlussendlich doch mit einem 6:1-Spielstand in die Halbzeitpause gehen.
In der zweiten Hälfte konnte man den Gästen förmlich anmerken, dass es hier zu keiner Klatsche kommen sollte. Die zahlreichen Anhänger am schwerbespielbarem "Grün" von Döhlen sahen nun einen munter aufspielenden VfA. Es reihte sich auf einmal eine Torchance nach der nächsten aneinander, doch die SGD blieb ihrerseits immer gefährlich und im Vergleich zu Rochlitz erfolgreich im Abschluss. Wie heißt es so schön: Wenn man die Dinger vorne nicht macht, kriegt man sie hinten rein. So war es dann auch.
Dennoch war es eine respektable Leistung aller Beteiligten auf dem Feld. Beide Teams spielten phasenweise super Ballstafetten und waren stets gefährlich vor dem  Tor. Leider war das Glück heute nicht auf der Seite vom VfA. Gut gehaltene oder freistehend vergebene Torchancen wurden oft direkt im Gegenzug in Tore für die Heimmannschaft verwandelt, die ihrerseits einfach mehr Glück im Abschluss hatten und das dann auch eiskalt auszunutzen vermochten. Am Ende ein vielleicht zu hoch ausgefallener Sieg für die Titelaspiranten. Mit dem 9:1 Endstand konnten die Döhlener im Kampf um die Meisterschaft ihr Torverhältnis weiter ausbauen.

Vielen Dank für das faire und schöne Spiel! 

       IMG_5617 IMG_5615 IMG_5614 IMG_5607 IMG_5604 IMG_5601 IMG_5599 IMG_5620 IMG_5593

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vfa-rochlitzer-berg.de/sg-dohlen-vfa/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen