12. Rochlitzer Gerätedreikampf

Gerätturnen. Vergangenen Samstag, dem 5. Mai 2018, fand der 12. Rochlitzer Gerätedreikampf in der Sporthalle Am Regenbogen statt. Für die Mitglieder der Abteilung Turnen des VfA „Rochlitzer Berg“ e. V. bedeutete dies organisatorisch wie auch logistisch den Überblick über Geräte- und Mattentransporte aus anderen Rochlitzer Sportstätten sowie den normgerechten Aufbau von Barren, Reck, Schwebebalken & Co. zu behalten. Durch Unterstützung der Hallenwarte und Helfer von Travdo Hotels & Resorts, neben den vielen fleißigen Händen der Abteilungsmitglieder selbst und deren Angehörige, wurde diese alljährliche Herausforderung bewältigt. Mit rund 100 Teilnehmern der Vereine aus Auerswalde, Borna, Frohburg, Geithain, Hartmannsdorf, Leipzig, Mickten, Niederwiesa und natürlich Rochlitz war die Sportstätte gut gefüllt. Die Vielfalt der Sportart garantierte nicht nur für Zuschauer Staunen und Abwechslung. Jeder Turner und jede Turnerin hatte an den typischen Mehrkampfgeräten eine Übungsverbindung unter den Augen der Kampfrichter zu absolvieren. In die Gesamtpunktzahl flossen dann die höchsten drei Gerätewertungen ein und bestimmten über die Platzierung innerhalb einer Altersklasse. Die Mädchen turnten am Sprunggerät, Reck bzw. Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. 12-jährige Turnerinnen und ältere zeigten ihre Bodenübungen mit Musik. Die Jungen turnten am Boden, Pauschenpferd, Sprungtisch, Parallelbarren und Reck. 14-jährige Turner zeigten ihre Übungen an Hochgeräten. Ein eingespieltes Team um die Abteilungsleiterin Ilka Bedewitz sorgte für den nahezu reibungslosen Ablauf. Auswärtige Vereine und Gäste lobten die ruhige Atmosphäre, war doch immerhin die Anzahl von rund 4 Schulklassen an 12 Turngeräten praktisch gleichzeitig zu koordinieren. Am bereitgestellten Imbiss wurde von Eltern der Turnkinder des VfA Rochlitzer Berg u. a. Selbstgebackenes verkauft. Der Erlös füllt damit die Abteilungskasse der Gerätturner des Vereins auf, denn diese sparen sehr enthusiastisch auf ein modernes Sprungbrett und einen Federboden, welche für das Training schwieriger Turnelemente wie Salti und Überschläge notwendig sind. Vom ausrichtenden Verein, dem VfA Rochlitzer Berg e.V., erturnten sich Stella Herz (1. Pl. AK 4/5), Maria Schäfer (2. Pl. AK 10), Hanna Matthes (3. Pl. Ak 11) und Lisa Hermsdorf-Gatzsch (3. Pl. AK 13) sowie Romeo Sehrig (1. Pl. Ak 8/9), Cedric Sonnenschmidt (1. Pl. Ak 12/13), Louis Sehrig (2. Pl. Ak 12/13) und Konstantin Lange (1. Pl. Ak 14/15) einige der begehrten Treppchenplätze. Etwa 150 turnbegeisterte Zuschauer verfolgten den Wettkampf von der Tribüne aus und honorierten die gerätturnerischen Leistungen mit Applaus. 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=3056

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen