Regionalmeisterschaften im Mehrkampf

Bei den Regionalmeisterschaften im Mehrkampf im Rochlitzer Vater-Jahn-Stadion am vergangenen Sonntag, gingen insgesamt 275 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 13 Jahren an den Start. „Wir sind gern in Rochlitz die Organisation vom VfA Rochlitzer Berg hier ist immer sehr gut „, so Maik Werner verantwortlicher Trainer des LV 90 Erzgebirge.

Doch auch die Leistungen konnten sich sehen lassen. So erreichte Allina Sophie Vollert vom LAC erdgas Chemnitz mit 2518 Punkten im Fünfkampf, bestehend aus 75m, 60m Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 800m Lauf, der W12 einen neuen Landesrekord. In dieser starken Altersklasse kam Ulrike Schmidt (LWV Geringswalde) mit 2361 Punkten auf Rang 3. Diese Leistung hätte in anderen Jahren gut für den Sieg gereicht. Sehr hervorzuheben ist der Weitsprung mit 4,69m und der 800m Lauf den sie in 2:34,63min absolvierte. Weitere gute Platzierungen unter den besten 10, bei bis zu 43 Startern in einer Altersklasse, schafften Niels Keutel, der 8. Mit 1846 Punkten in der M12 und Kira Müller (beide LV Mittweida 09) die in der W10 mit 1806 Punkten den zehnten Platz belegte.

IMG_9792

 

 

Siegerehrung der W12. 1.v.r. Ulrike Schmidt (LWV Geringswalde)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vfa-rochlitzer-berg.de/?p=2446

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen